Seelen-Kalender

23. April 2021 - 9:00

23.-25.04.2021, jeweils 9-14:30 Uhr, online via zoom
Investition: 444 Euro, inkl. pdf-.Semiarskript, Zertifikat
Seminarleitung:
Viktoria Orosz Hundetrainerin und Ernährungsexpertin für Hunde, energetischer Coach;
Michaela Keim, Tierkommunikatorin, energetische Heilerin, Seelenbotschafterin

Die Inhalte der Tierkommunikation entnehmen Sie bitte der Rubrik Tierkommunikation.

Wir kombinieren in diesem Seminar in einzigartiger Weise den Bereich Tierkommunikation und Führungskompetenz der Tierhalter.

Unsere Tiere sind Spiegel unserer Seele. Und egal wegen welchem Haustier Sie dieses Seminar besuchen wollen, es wird grundsätzlich etwas an Ihrer inneren Haltung verändern.
Und damit auch an der Wirkung und dem Einfluss, den Sie auf Ihr Tier haben.

Viele ungelöste Themen aus unserem Leben übernehmen unsere Tiere, die uns grundsätzlich bedingungslos lieben. Vieles übertragen wir unbewusst auf sie.

Wie kann man nun aus diesen (manchmal unguten) Verstrickungen austreten?
Wie kann ich verhindern, dass sie überhaupt entstehen?
Wie kann ich die Beziehung zu meinem Tier verbessern, indem ich lerne, mich und das Tier selbst – bewusst zu führen?

Wann, wo und womit überfordere ich mich und mein Tier?

Wie gelingt eine gute Mensch-Tier-life-Balance?

Spannende Fragen, in denen erstmal Sie selbst, als Mensch im Mittelpunkt stehen, um mit wundervollen Selbsthilfetools, mit denen Sie sich selbst positionieren lernen, Ihrem Tier ein guter Gefährte sind, ihm aber auch eine sichere Führung geben.

Inhalt Tierführung (am Beispiel Hund):
Lernen durch Beobachten – unbewußt / bewußt
Bedeutung der Körpersprache
Warum wir Sprache (verbale Kommunikation) im Hundetraining nicht brauchen
Triebe als Motivatoren
-Grundtriebe und ihre Hierarchie – welche Verhalten werden ausgelöst?
-Reiz-Reaktions-Muster – was passiert im Gehirn?
Wie entsteht unerwünschtes Verhalten (Problemverhalten) und wie verankert es sich im System des Hundes
Lösungsansatz Training im Alltag
positive Motivation Lob statt Strafe
Grenzen statt Verbote Weniger ist mehr
passives soziales Signalisieren “Königsdisziplin” im Alltagstraining
Trainingsbeispiele im Alltag – “Wie ist dein Fokus?”, Aktiver Spaziergang, Meditation mit dem Hund, “Blickfang”


Veranstaltungsort


Buchung

Buchungen sind zur Zeit nur telefonisch oder per Mail möglich:
Per E-Mail anmelden Telefon: 06331 6810744